Zur Startseite Zur Startseite
<img scr="../image/flash/smallbanner.jpg" width="750" height="49" border="0">
| Geschichte | Feiern | Tagen | Konzerte | Partner | Presse | Aktuelles |
| Home | Kontakt | Impressum |   Marmorsaal bei facebook
| Archiv |
Sonntag, 19. Dezember 2010 << Archiv
     
Weihnachtskonzert mit Ala Coroid/Alt & Maria de los Angeles/Sopran    
Förderpreisträgerinnen der Maria Callas Fondation
Am Flügel Timon Altwegg • Konzertpianist • Schweiz
   
     

«Die schönsten Lieder und Arien zur Weihnachtszeit»

Die beiden jungen Sängerinnen, Ala Coroid und Maria de los Angeles, Förderpreisträgerinnen der Maria Callas Fondation, präsentieren sich in diesem Konzert mit den schönsten und berühmtesten Melodien zur Weihnachtszeit.

Eröffnet wird das Konzert mit dem Duett aus G.F. Händels „Messias“,- Er weidet seine Herde. C. Francks weltbekanntes „Panis angelicus“, mit Maria de los Angeles und Händels „Ombra mai fu“, dem berühmten Largo aus seiner Oper „Xerxes“, gesungen von Ala Coroid, folgt dann,-wieder mit Maria de los Angeles,- das innige „Mariä Wiegenlied“ von M. Reger. Einen ersten musikalischen Höhepunkt bildet Händels grandioses „Eternal Source“, mit Ala Coroid. « Das wohl populärste „Ave Maria“ in der Bearbeitung von Bach/Gounod, gesungen von Maria de los Angeles, führen dann,- nach der Pause,- zum zweiten Teil des Konzertes mit Georg Friedrich Händels „Dank sei dir, Herr“, in einer Bearbeitung von Siegfried Ochs, gesungen von Ala Coroid. Giovanni Battista Pergolesis „Stabat mater“, mit seinem reizvollen „Domine deus“ und Maria de los Angeles, sowie eine der schönsten Liedkompositionen Franz Schuberts, seinem Op.43/2 „Nacht und Träume“, vorgetragen von Ala Coroid, sind weitere Höhepunkte dieses Abends mit festlichen Melodien zur Weihnachtszeit.

Im ebenso besinnlichen, wie grandiosen Schlussteils des Festkonzertes, singt Maria de los Angeles das wundervolle «Pie Jesu», aus Gabriel Fauré's Requiem und Ala Coroid lässt abschliessend mit imposanten stimmlichen Farben, diese stimmungsvollen Melodien mit Adolphe Adams „Noel“, einem der berühmtesten Stücke zur Weihnachtszeit, ausklingen.

Am Flügel begleitet, werden die beiden Künstlerinnen von dem international bekannten Schweizer Konzertpianisten und Liedbegleiter Timon Altwegg

  Maria de los Angeles - Ala Coroid - Timon Altwegg
    << zurück | weiter >>
   
| Marmorsaal im Weißenburgpark GmbH (unterhalb Teehaus) | T: 0711 – 45 95 79 30 |   |